3. November 2015

Das Apfelmäuschen

Das Apfelmäuschen lebt bei seinen Eltern und Geschwistern. An einem schönen Tag zieht es ganz alleine in die grosse, weite Welt hinaus und entdeckt ganz viele tolle Dinge.

 
An einem Apfel knabbert es solange bis daraus das neue Häuschen für’s Mäuschen wird. Dort lebt es bis das Dach zusammenkracht, weil das Mäuschen zu viel davon genascht hat.
 
Jetzt fängt es auch noch an zu regnen und das Mäuschen wird ganz nass ohne Dach. Wo soll jetzt das Mäuschen schlafen?

(den Apfel habe ich als Holkörper nass gefilzt; die Maus ist nass in Form gefilzt...)
Zum Schluss findet das Mäuschen doch noch ein neues Häuschen und schläft zufrieden in einem leeren Schneckenhäuschen ein.

 Ein ganz tolles Kinderbuch!

 
Schönen Dienstag und liebe Grüsse
Nadia


Apfel und Mäuschen von mir gefilzt
verlinkt mit: creadienstag 

Kommentare:

  1. Oh, wie wir dieses Büchlein lieben! Und deine Maus mit Apfel ist ganz zauberhaft geworden!
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Set aus Apfel und Maus ist ja so niedlich. Ganz ganz toll! Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen

 
2015-2016 Copyright by Sälbergmacht mit Herz | Design by MiraDesigns | Impressum | Datenschutzerklärung